Reptilien

Naturheilkunde Landschildkröten

Landschildkröten

Reptilien und hier besonders die Landschildkröten, haben mich schon in meiner frühesten Kindheit fasziniert. So bekam ich also bereits mit 9 Jahren meine erste griechische Landschildkröte. Zum damaligen Zeitpunkt waren sie noch nicht unter Artenschutz gestellt und man konnte sie in vielen Zoofach-Geschäften und auf Märkten für wenig Geld kaufen.

 

Leider waren die Kenntnisse über Fütterung und Haltung nur sehr gering und man glaubte, die Tiere mit wenig Aufwand und Kosten halten zu können. Es war auch bekannt, dass Schildkröten sehr alt werden können. Unglücklicherweise starb aber die Mehrzahl der Tiere schon in frühem Alter, aufgrund mangelnden Wissens und dadurch entstandene, haltungsbedingte Schäden. Dieses Schicksal ereilte traurigerweise auch meine Schildkröte, mir damals völlig unbegreiflich, da ich glaubte, sie sehr gut gepflegt und alles für sie getan zu haben.

 

Viele Jahre hielt ich nun keine Schildkröte mehr,  aber interessierte mich nach wie vor für diese exotischen Tiere. Zum Glück wurden die Schildkröten dann unter Artenschutz gestellt und für einen langen Zeitraum konnten in den Zoofachgeschäften keine Tiere mehr erstanden werden.

 

Da mich die Faszination für diese Tiere aber nie verlassen hat, entschloss ich mich 2003 dazu, bei einem Schildkrötenzüchter zwei gerade geschlüpfte Tiere zu erstehen. Ich hatte mich jetzt lange vorher intensiv mit viel Literatur auseinandergesetzt, damit meinen Tieren dieses Schicksal diesmal erspart bliebe. 2007 kamen dann zwei weitere Landschildkröten dazu.

 

Ich besaß inzwischen sowohl ein großes Terrarium, sowie ein Außengehege und einen Kühlschrank für den Winterschlaf. Außerdem habe ich mich ausführlich mit der Ernährung dieser interessanten Tiere beschäftigt.

Reptilien - Haltung und Ernährung

Meinen Tieren geht es nun seit vielen Jahren gut und es macht großen Spaß sie in ihrer Entwicklung zu beobachten. Aufgrund meiner gesammelten Erfahrungen möchte ich Ihnen hier die Beratung im Raum Berlin und Brandenburg bei der Haltung und Ernährung von Landschildkröten anbieten.

 

Naturheilkundliche Behandlung von Reptilien

Auch die homöopathische und naturheilkundliche Behandlung von Landschildkröten und anderen Reptilien bei Erkrankungen wie z.B. Atemwegs-Erkrankungen, Durchfall, Endoparasiten, Häutungs-Problemen, Legenot, Nierengicht, Rachitis und Verletzungen ist begleitend durch den Tierheilpraktiker möglich. Viele Tiere picken die Globuli sogar ganz gezielt aus dem Futternapf.

 

Für alle Fragen rund um die Landschildkröte können Sie mit mir einen Termin vereinbaren. Ich werde Sie dann ausführlich zur Haltung und Pflege Ihrer Tiere, entsprechend Ihren Möglichkeiten sowie bei der Behandlung von Krankheiten, beraten.

 

 

Lesen Sie weiter über:

Ernährung und Haltung